Ackerbau

Unsere Wiesen und Weiden, dienen als Futtergrundlage für unsere Rinder. Viele dieser Flächen werden extensiv genutzt. Auf den verbleibenden Flächen betreiben wir vielfältigen Acker- und Gemüsebau mit langjährigen Fruchtfolgen.

Einige unserer Kulturen sind: Getreide, Linsen, Kleegras, Kartoffeln, Hanf, Flachs und Erdbeeren und vieles mehr. Dinkel, Roggen und Weizen werden als Backgetreide verkauft, auch als Vollkornmehle im Hofladen. Gerste und Triticale werden als Futtergetreide angebaut. Kleegras dient dem Bodenaufbau und liefert den Folgekulturen insbesondere Stickstoff.  Zu Silage verarbeitet stellt es ein hochwertiges Futtermittel dar. Futtererbsen liefern das wichtige Eiweiß im Schweinefutter. Linsen wachsen in Mischkultur mit Hafer. Nach der Reinigung werden die Linsen im Hofladen angeboten, der Hafer dient als Futtermittel für Schweine und Rinder. Flachs wird in Zusammenarbeit mit Hessnatur Naturtextilien angebaut, die aus den Fasern nach langwierigen Verarbeitungsschritten hochwertige Kleidung fertigen.

Die zweijährig angebauten Erdbeeren sind das Highlight in der Fruchtfolge und ziehen jedes Jahr aufs Neue unzählige Gäste zum Pflücken aufs Feld. Lein und Hanf werden in der hofeigenen Ölquetsche zu hochwertigen Ölen verarbeitet, die Pressrückstände werden als Futter verwendet. Kartoffeln in über zehn verschieden Sorten vollenden die Ackerkulturen. Sie werden am Hof gelagert und über Hofladen und Lieferservice verkauft.

Öffnungszeiten Hofladen:

Di. und Fr. | 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Sa. | 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 


 

Aktuelles

 

 


 

Kontakt

E-Mail: info@caspersch-hof.de
Telefon: 06426 / 7866